HOLE OF FAME

05. Juli
9016:// TRAFFIC - GRÜ ßE AUS DEM OF F
Beginn: 05. Juli
Ende: 21. Juli
„Buffing“ nennet man das Beseitigen von Graffitis und Tags im öffentlichen Raum, indem man sie übermalt oder anderweitig unkenntlich macht. Was zurück bleibt, sind meist wolken-oder kastenförmige Flächen, die sich in Farbe und Struktur von ihrem Hintergrund abheben und (ungewollt) das zu beseitigende Werk in ein ganz neues verwanden. 
Die Ausstellung „9016traffic://grü ße aus dem of f“ nimmt Phänomene im öffentlichen Raum wie das Buffing zum Anlass, um über die Vergänglichkeit von Bildern, das Spiel zwischen Sichtbarkeit und Verborgenheit und die subtilen Eingriffe im Städtischen nachzudenken.
Matthias Mummereit und Adrian Czubatinski begannen als Jugendliche Graffiti zu malen und noch immer prägt diese Zeit ihr künstlerisches Schaffen und ihre Wahrnehmung der Stadt. Durch diese Brille werden Mauern und Zäune im Sinne ihrer Überwindbarkeit betrachtet, Buffs als verborgene Werke, Leerstand als Nutzungspotential und Werbetafeln im Hinblick auf ihrer Austauschbarkeit. In ihrer gemeinsam Ausstellung im Hole of Fame machen sie die physischen Grenzen des öffentlichen Raumes sowohl zum Thema, also auch zum Medium. Der RAL-Ton#9016 – das Verkehrsweiß – ist die meist genutzte Farbe im öffentlichen Raum und zieht sich dabei als Thema durch die Malereien und Plastiken, die den Ausstellungsraum mit dem öffentlichen Raum verbinden. 

Vernissage: Freitag, 05.07.2024 ab 17:00
Finissage: Sonntag, 21.07.2024 ab 17:00
Öffnungszeiten: Fr-So ab 17:00