HOLE OF FAME

Wir haben geöffnet!


Checkt unser Programm und kommt vorbei! Es gilt weiterhin unser Hygienekonzept. Bitte seid weiter vorsichtig und haltet euch an die geltenden Regelungen. 
__________________________________________________________________________________________________

Hygienekonzept

gültig seit Mai 2020 bis auf Weiteres, letzte Änderung: 23.06.2021 (fett markiert)

Maßnahmen zur Einhaltung der geltenden Hygienestandards im Ausstellungsraum des Hole of Fame e.V.
(Grundlagen der Regelungen sind die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung vom 10.06.2021 und die Allgemeinverfügung zur Anordnung von Hygieneauflagen vom 11.06.2021)

Für alle Öffnungen des Ausstellungsraumes gelten folgende Regelungen für jegliche im Raum befindliche Personen verbindlich: 

  1. Es dürfen sich maximal 20 Besucher*innen gleichzeitig in den Räumlichkeiten des Hole of Fame e.V. aufhalten. Diese Anzahl kann bei fester Sitzanordnung auf maximal 40 Besucher*innen erhöht werden, wenn der Mindestabstand von 1,10 m (siehe 3.) eingehalten wird.
  2. Der Zutritt von Personen, die an Covid-19 erkrankt sind, deren Kontaktpersonen sowie Personen, die grippeähnliche Symptome aufweisen, ist untersagt.
  3. Der Mindestabstand zu anderen Besucher*innen und/oder Personal ist auf 1,10 m festgelegt. Dies gilt nicht für Personen desselben Hausstandes. Bei Veranstaltungen gibt es eine feste Sitzplatzanordung in Gruppen zu zwei, drei und fünf Plätzen, zwischen denen der Mindestabstand gewährt ist.
  4. Sollte der Mindestabstand nicht eingehalten werden können, ist ein tagesaktuelles negatives Testergebnis bzw. eine Impfung oder Genesung nachzuweisen. Der Hole of Fame e.V. wird zu jeder Veranstaltung abschätzen, wie viele Personen zu erwarten sind und dann rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung auf eine eventuelle Nachweispflicht hinweisen. Es ist auch möglich, vor Ort einen Selbsttest vorzunehmen und zu dokumentieren. 
  5. In den Räumlichkeiten des Hole of Fame ist das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung für Besucher*innen und Personal verpflichtend. Stoffmasken, Schlaufenschals oder sonstige Konstruktionen sind nicht zulässig. 
  6. Die sanitären Einrichtungen sind geöffnet und sind mit entsprechenden Einweghandtüchern aus Papier, Seifenspendern und Desinfektionsmitteln ausgestattet. Eine Reinigung findet mindestens stündlich statt, sowie vor Öffnung und nach Schließung des Ladens für den Publikumsverkehr. 
  7. Der Hole of Fame e.V. stellt am Eingang Desinfektionsmittel für Besucher*innen und Personal in ausreichender Menge zur Verfügung.
  8. Sollten sich am Einlass Schlangen bilden, ist der Mindestabstand zu Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören, einzuhalten und ggf. durch entsprechende Markierungen auf dem Boden kenntlich zu machen.
  9. Das Verweilen vor dem Ausstellungsraum in Gruppen von mehr als 50 Personen ist nicht gestattet. 
  10. Der Hole of Fame e.V. nutzt zur Kontaktnachverfolgung ausschließlich die Corona-Warn-App. Am Eingang befindet sich ein QR-Code, dieser muss von den Besucher*innen zum Ein- und Auschecken genutzt werden. Sollte den Besucher*innen dies nicht möglich sein, hinterlassen diese bitte ihre Daten am Tresen.
  11. Im Übrigen gelten die Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes zur Einhaltung der Hygienestandards und der Handwaschung uneingeschränkt.